Der Name allein genügt nicht: Einkaufszentren...

Der Name allein genügt nicht: Einkaufszentren in Berlin-Mitte werden nur langsam akzeptiert Kaufkraftströme aus West-Berlin verschieben sich bloß allmählich / FfH: Ku'damm bleibt Friedrichstraße noch lange als Konkurrent erhalten

Berlin (FfH) tp - Der gigantische Nachholbedarf Ost-Berlins bei der Ausstattung mit Einzelhandelsflächen hat eine Vielzahl von kapitalstarken Investoren angezogen. Der schnelle Bau von Ladenflächen versprach schnelle Gewinne. Doch mittlerweile ist man vorsichtiger geworden, zu viele Projekte sind es mittlerweile geworden. Zwar ist vor allen Dingen für Standorte in Berlin-Mitte immer noch von günstigen Entwicklungsperspektiven auszugehen, doch angesichts der verlangsamten Einkommensentwicklung werden sich die meisten Projekte erst wesentlich später rechnen als ursprünglich angenommen.

Berlin (FfH) tp - Der gigantische Nachholbedarf Ost-Berlins bei der Ausstattung mit Einzelhandelsflächen hat eine Vielzahl von kapitalstarken Investo

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats