Der Mieter ist ein Trittbrettfahrer Beim Vor...

Der Mieter ist ein Trittbrettfahrer Beim Vorkaufsrecht profitiert er von den Rabatten, die ein Dritter erzielt

Düsseldorf (am) - Wird die Wohnung eines Mieters in eine Eigentumswohnung umgewandelt, die sodann veräußert werden soll, steht dem Mieter ein gesetzlich garantiertes Vorkaufsrecht zu (§ 570 b BGB). Demnach muß der Eigentümer den bisherigen Mieter über die Verkaufsabsichten und den Vertragsinhalt informieren. Zwei Monate lang kann sich der Mieter überlegen, ob er die Wohnung zu dem Preis erwerben möchte, den ein Dritter zu zahlen bereit ist. Fraglich ist, ob Preisvergünstigungen, die einem kaufinteressierten Dritten bei der Abnahme von mehreren Eigentumswohnungen eingeräumt werden, auch gegenüber dem vorkaufsberechtigten Mieter gültig sind - schließlich nimmt dieser nur eine Wohnung ab. Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hat sich dieser Frage angenommen und abschließend entschieden - zum Nachteil des Eigentümers.

Düsseldorf (am) - Wird die Wohnung eines Mieters in eine Eigentumswohnung umgewandelt, die sodann veräußert werden soll, steht dem Mieter ein gesetzl

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats