Der Jakobsplatz wird endlich bebaut Die Plän...

Der Jakobsplatz wird endlich bebaut Die Pläne von 1978 sind mittlerweile hinfällig geworden

München (EB) thk - Der Münchner Jakobsplatz wird, nach jahrzehntelanger Rangelei, nun bebaut. Im ersten Bauabschnitt soll zunächst die Baulücke zwischen dem Ignaz-Günther-Haus und der Parkgarage am Oberanger geschlossen werden.

München (EB) thk - Der Münchner Jakobsplatz wird, nach jahrzehntelanger Rangelei, nun bebaut. Im ersten Bauabschnitt soll zunächst die Baulücke zwisc

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats