Der Gewinn von Corestate gibt deutlich nach

Der Gewinn von Corestate gibt deutlich nach

Obwohl es nach dem ersten Lockdown im Frühjahr wieder bergauf ging, sind die Krisenauswirkungen beim Immobilieninvestor Corestate immer noch deutlich zu spüren. Im Vergleich der ersten neun Monate 2020 mit dem Vorjahreszeitraum sank der bereinigte Konzerngewinn von 67,6 Mio. auf 20,8 Mio. Euro.

Obwohl es nach dem ersten Lockdown im Frühjahr wieder bergauf ging, sind die Krisenauswirkungen beim Immobilieninvestor Corestate immer noch deutlich

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats