Depping soll insolvente Wölbern Fondsmanageme...

Depping soll insolvente Wölbern Fondsmanagement retten

Bild: dnp
Bernd Depping führt nunmehr die Geschäfte der insolventen Wölbern Fondsmanagement.
Bernd Depping führt nunmehr die Geschäfte der insolventen Wölbern Fondsmanagement.

Beim Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest ist offenbar die nächste Eskalationsstufe erreicht. Nach diversen juristischen Klagen von Anlegern und einer Razzia mit Festnahme von Wölbern-Invest-Inhaber Heinrich Maria Schulte vor gut vier Wochen folgte gestern der erste Insolvenzantrag einer Wölbern-Gesellschaft. So beantragte die Wölbern Fondsmanagement die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung wegen Zahlungsunfähigkeit. Das Amtsgericht Hamburg ließ die vorläufige Eigenverwaltung zu und setzte Tjark Thies von der Hamburger Kanzlei Reimer Rechtsanwälte als Sachwalter ein. Wölbern Invest äußert sich zu den Vorgängen nicht.

Beim Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest ist offenbar die nächste Eskalationsstufe erreicht. Nach diversen juristischen Klagen von Anlegern und ei

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats