Das neue IZ-Tutorial: Was ist Asset Managemen...

Das neue IZ-Tutorial: Was ist Asset Management? Immobilieninvestitionen vor dem Hintergrund von Alternativanlagen

Frankfurt am Main/Wiesbaden (tp) - Investmentfonds verzeichnen Rekordzuflüsse, der Aktienmarkt boomt - und was ist mit der Immobilie? Vor dem Hintergrund der wachsenden Beliebtheit alternativer Anlageformen gerät die Immobilieninvestition mehr und mehr unter Druck: Rendite muß her, und erwirtschaftet man die nicht mit Immobilien, wird eben umgesattelt. Im Klartext heißt dies: Auch die eher langfristig angelegten Immobilienengagements fordern eine ständige Überprüfung hinsichtlich möglicher Wertsteigerungspotentiale - aktives Management ist gefragt. Der Markt hat dies mittlerweile erkannt, doch mit welchen Mitteln kann sowohl die bauliche, als auch die finanzielle oder rechtliche Situation einer Immobilie optimiert werden? Was gehört also zu einem marktadäquaten Asset Management? Um diese Fragen zu beantworten startet die Immobilien Zeitung mit dieser Ausgabe ein neues Tutorial. In dieser Lehrreihe werden Experten von Jones Lang Wootton Asset Management Services, Deutschland, das Thema ausführlich unter die Lupe nehmen und erläutern, was man unter Asset Management versteht und wie man es sinnvoll zur Wertsteigerung von Immobilien einsetzen kann.

Frankfurt am Main/Wiesbaden (tp) - Investmentfonds verzeichnen Rekordzuflüsse, der Aktienmarkt boomt - und was ist mit der Immobilie? Vor dem Hinterg

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats