Das Jahr der Perspektiven

Das Jahr der Perspektiven

Das zurückliegende Jahr - ein Jahr der miesen Meldungen:

Leerstände, Schneider, der Schürmann-Bau machten Schlagzeilen.

1995 braucht intelligente Lösungen, denn an Problemen herrscht kein Mangel.

Wiesbaden (EB) thk - 1994 war in der Tat das Jahr der Ereignisse. Im Januar schafft die Regierung endlich Klarheit in Sachen Berlin-Umzug. Im April verschwindet Dr. Jürgen Schneider und läßt Investitionsruinen, offene Rechnungen und etliche Fragen zurück. Im Juni wird bekannt, daß aller Rezession zum trotz für Münchner Einzelhandelsimmobilien bis zu 400DM/m2 bezahlt werden. Im August stimmt Frau Schwaetzer dem Abriß des Schürmann-Baus zu, im Herbst will der Bauriese Hochtief den Bauriesen Holzmann schlucken und der Dezember ist vom Skandal um das schwäbische Tiefbau-Kartell geprägt.

Das zurückliegende Jahr - ein Jahr der miesen Meldungen: Leerstände, Schneider, der Schürmann-Bau machten Schlagzeilen. 1995 braucht intelligente L

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats