Corpus Sireo trennt sich von argoneo

Corpus Sireo trennt sich von argoneo

Der Kölner Asset-Manager Corpus Sireo hat sich von seinem 24,9%igen Anteil an argoneo, einem Gemeinschaftsunternehmen mit Morgan Stanley, getrennt. Nachdem man mit einem Angebot zur Komplettübernahme nicht zum Zug gekommen sei, sei die argoneo-Beteiligung am Freitag an Morgan Stanley verkauft worden, bestätigte Corpus-Sireo-Geschäftsführer Ralph Günther.

Der Kölner Asset-Manager Corpus Sireo hat sich von seinem 24,9%igen Anteil an argoneo, einem Gemeinschaftsunternehmen mit Morgan Stanley, getrennt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats