Corestate will im zweiten Anlauf an die Börse

Ab dem 4. Oktober werden die Aktien der Corestate Capital Holding, Luxemburg, im Entry Standard der Frankfurter Börse gehandelt. Fast genau vor einem Jahr hatte das Unternehmen schon einmal einen IPO versucht, dann aber zurückgezogen.

Ab dem 4. Oktober werden die Aktien der Corestate Capital Holding, Luxemburg, im Entry Standard der Frankfurter Börse gehandelt. Fast genau vor einem

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats