Corestate baut Mikroliving in Spanien weiter ...
advertorial

Corestate baut Mikroliving in Spanien weiter aus

Viele Studenten, wenig Wohnraum und ein alternder Gebäudebestand – so lauten laut Corestate die Ausgangsvoraussetzungen, unter denen das Unternehmen sein Geschäft mit Studentenwohnungen in Spanien weiter ausbauen will. Geplant ist ein jährlicher Zuwachs im Mikrowohnen von bis zu 1.000 Betten.

Viele Studenten, wenig Wohnraum und ein alternder Gebäudebestand – so lauten laut Corestate die Ausgangsvoraussetzungen, unter denen das Unternehmen

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats