Commodus will 2021 für 400 Mio. Euro zukaufen
advertorial

Commodus will 2021 für 400 Mio. Euro zukaufen

Der Private-Equity-Investor Commodus möchte im laufenden Jahr 400 Mio. Euro in den Ankauf von Büroimmobilien und Mixed-Use-Objekten stecken. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen Immobilien im Wert von 350 Mio. Euro gekauft.

Der Private-Equity-Investor Commodus möchte im laufenden Jahr 400 Mio. Euro in den Ankauf von Büroimmobilien und Mixed-Use-Objekten stecken. Bereits

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats