city report erwartet kein Horrorszenario auf ...

city report erwartet kein Horrorszenario auf dem Berliner Büroimmobilienmarkt

In den ersten drei Monaten dieses Jahres wurden 48.000 qm Bürofläche in Berlin umgesetzt. Das bedeutet einen Rückgang um 22% im Vergleich zum Vorjahr.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats