Catella will die Wohnungsnot mit 100 Wohntürm...

Die in Berlin ansässige Catella Residential Investment Management (CRIM) will in Kooperation mit dem französischen Bauunternehmen Elithis aus Dijon 2 Mrd. Euro in ein europaweites Programm für Wohnhochhäuser investieren. Entstehen sollen bis 2030 nicht weniger als 100 Wohntürme, die laut Mitteilung "erschwingliche Mieten" haben sowie "energiepositiv" sein sollen.

Die in Berlin ansässige Catella Residential Investment Management (CRIM) will in Kooperation mit dem französischen Bauunternehmen Elithis aus Dijon 2

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats