Büromarkt Hamburg läßt auf ein neues Rekordja...

Büromarkt Hamburg läßt auf ein neues Rekordjahr hoffen Angebot an großen zusammenhängenden Flächen wird knapper / Spielen Incentives noch eine Rolle?

Hamburg (am) - Rund 70.000m2 Bürofläche konnten in Hamburg im zweiten Quartal 1998 umgesetzt werden. "Die nördlichste deutsche Immobilienhochburg hat damit ihre gute Ausgangsposition aus dem ersten Quartal dieses Jahres weiter ausbauen können", lautet das Fazit des Maklerhauses Jones Lang Wootton (JLW), Hamburg. Das Halbjahresergebnis betrug insgesamt 130.000m2 - rekordverdächtig?

Hamburg (am) - Rund 70.000m2 Bürofläche konnten in Hamburg im zweiten Quartal 1998 umgesetzt werden. "Die nördlichste deutsche Immobilienhochburg hat

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats