Berlin Hyp will im Verbund mit LBBW und Spark...
advertorial

Berlin Hyp will im Verbund mit LBBW und Sparkassen wachsen

Die Übernahme durch die LBBW ändert nichts an der Strategie der Berlin Hyp, sagt deren Vorstandschef Sascha Klaus. Der Immobilienfinanzierer sieht Wachstumschancen mit den Sparkassen und treibt seine digitale und nachhaltige Transformation voran. Geopolitische und makroökonomische Risiken glaubt Klaus durch die finanziellen Polster der Bank gut abgefedert.

Die Übernahme durch die LBBW ändert nichts an der Strategie der Berlin Hyp, sagt deren Vorstandschef Sascha Klaus. Der Immobilienfinanziere

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats