Beos will mehr Geld für mehr Projekte
Bild: Beos
Stephan Bone-Winkel ist bald öfter als Einkäufer unterwegs.
Stephan Bone-Winkel ist bald öfter als Einkäufer unterwegs.

Die Beos-Gründer werden die Macht in ihrer Firma aus der Hand geben, zumindest teilweise. Das soll den nächsten großen Wachstumsschritt finanzieren. Im Visier haben Stephan Bone-Winkel und Ingo-Hans Holz große Immobilienbestände deutscher Unternehmen, aus denen sich Neues gestalten lässt.

Die Beos-Gründer werden die Macht in ihrer Firma aus der Hand geben, zumindest teilweise. Das soll den nächsten großen Wachstumsschritt finanzieren.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats