BayernLB plant für 2016 rund 3,5 Mrd. Euro Ne...

BayernLB plant für 2016 rund 3,5 Mrd. Euro Neugeschäft

Die BayernLB stellt sich für dieses Jahr auf weniger Neugeschäft ein, als sie 2015 machte. Nach den 4,4 Mrd. Euro (zuzüglich 1,7 Mrd. Euro an Prolongationen) im vergangenen Jahr sollen es 2016 rund 3,5 Mrd. Euro werden, sagte Bereichsleiter Bernd Mayer auf der Gewerbeimmobilienmesse in Cannes. Dem generellen Druck auf die Margen begegnen die Bayern mit einem stabilen Anteil von einträglicheren Finanzierungen von Projektentwicklungen.

Die BayernLB stellt sich für dieses Jahr auf weniger Neugeschäft ein, als sie 2015 machte. Nach den 4,4 Mrd. Euro (zuzüglich 1,7 Mrd. Euro an Prolong

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats