Bausummenüberschreitung: Wie können sich Bauh...

Bausummenüberschreitung: Wie können sich Bauherren schützen? Vertragsgestaltung kann relative Kostensicherheit schaffen / Obergrenzen vereinbaren / Von Reinhold Thode

Karlsruhe (mol) - Die Überschreitung der anfänglich vom Bauherren veranschlagten Baukosten ist in vielen Fällen Gegenstand von Streitigkeiten zwischen Architekten und Bauherren. Die Mehrkosten führen regelmäßig zu einer Liquiditätsbeengung, zu teuren Nachfinanzierungen, zu erhöhtem Zinsaufwand und in Extremfällen sogar zu Notverkäufen und Zwangsversteigerungen.

Karlsruhe (mol) - Die Überschreitung der anfänglich vom Bauherren veranschlagten Baukosten ist in vielen Fällen Gegenstand von Streitigkeiten zwische

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats