Baukonzern Hochtief freut sich über hohen Auf...
advertorial

Baukonzern Hochtief freut sich über hohen Auftragsbestand

Der Baukonzern Hochtief hat in den ersten neun Monaten 2021 den nominalen Gewinn um 19% auf 294 Mio. Euro gesteigert. Das Plus bei Neuaufträgen von 40% lässt zudem den Auftragsbestand auf mehr als 51 Mrd. Euro klettern, das sind 6% über dem Niveau vor der Pandemie.

Der Baukonzern Hochtief hat in den ersten neun Monaten 2021 den nominalen Gewinn um 19% auf 294 Mio. Euro gesteigert. Das Plus bei N

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats