Bauindustrie: Hochtief und Bilfinger holen we...

Bauindustrie: Hochtief und Bilfinger holen weiter auf Philipp Holzmann muß stille Reserven angreifen / Flaues Inlandsgeschäft

Wiesbaden (EB) mol - Bei den großen deutschen Bauzkonzernen zeichnen sich deutlicher noch als zu Jahresanfang die Stärken und Schwächen der Unternehmen ab. Der einstige Branchenprimus Philipp Holzmann AG hat sich noch nicht von seinem '95er Ergebniseinbruch erholt und erreicht voraussichtlich nur durch die Auflösung stiller Reserven ein ausgeglichenes Ergebnis. Der Vorsprung vor den Konkurrenten Hochtief AG und Bilfinger +Berger Bau AG schrumpft weiter.

Wiesbaden (EB) mol - Bei den großen deutschen Bauzkonzernen zeichnen sich deutlicher noch als zu Jahresanfang die Stärken und Schwächen der Unternehm

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats