Barton startet ersten Infrastruktur-Fonds
advertorial

Barton startet ersten Infrastruktur-Fonds

Die Barton Group hat ihren ersten offenen Spezialfonds für Immobilien der öffentlichen Infrastruktur gestartet. Er heißt Barton Social Infra Immo und soll mehr als 350 Mio. Euro in Universitäten, Bibliotheken, Kitas, Verwaltungsgebäude und Feuerwachen investieren.

Die Barton Group hat ihren ersten offenen Spezialfonds für Immobilien der öffentlichen Infrastruktur gestartet. Er heißt Barton Socia

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats