Auch starkes Rauchen gehört zur Lebensgestalt...

Auch starkes Rauchen gehört zur Lebensgestaltung Vermieter muß Ablagerungen in der Wohnung hinnehmen / Was ist Vertragszweck?

Köln (am) - Stellt starkes Rauchen eine übermäßige Nutzung der Wohnung dar? Hat der Vermieter demzufolge einen Schadenersatzanspruch gegen den Mieter? "Nein!" entschied das Landgericht Köln. Rauchen ist eine freie Willensentscheidung und ist daher vom Vermieter hinzunehmen - zumindest in der vermieteten Wohnung, betonten die Richter.

Köln (am) - Stellt starkes Rauchen eine übermäßige Nutzung der Wohnung dar? Hat der Vermieter demzufolge einen Schadenersatzanspruch gegen den Mieter

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats