Annington kontrolliert 85% der Gagfah-Aktien

Bis Ende der selbst gesetzten Zeichnungsfrist hatte die Deutsche Annington mehr als 85% der Gagfah-Aktien in der Tasche. Damit ist die erste Hürde für die Übernahme des kleineren Konkurrenten durch die deutsche Nummer eins genommen. Das formale Closing soll noch in diesem Quartal erfolgen.

Bis Ende der selbst gesetzten Zeichnungsfrist hatte die Deutsche Annington mehr als 85% der Gagfah-Aktien in der Tasche. Damit ist die erste Hürde fü

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats