Am Ende der Bilanz steht eine rote Null" Dr....

Am Ende der Bilanz steht eine rote Null" Dr. Luebke rechnet fuer 1996 mit stabiler Entwicklung

Stuttgart (DrL) mol - Die Dresdner Bank-Tochter Dr. Luebke GmbH hat 1995 Provisionseinnahmen von 70 Mio. DM erzielt. Trotz dieser im Vergleich zum Vorjahr stabilen Entwicklung hat sich die Ertragslage vergleichsweise schwach entwickelt. Um die Effektivitaet des Maklerunternehmens zu steigern, soll zukuenftig das Kerngeschaeft an allen Standorten einheitlich praesentiert werden.

Stuttgart (DrL) mol - Die Dresdner Bank-Tochter Dr. Luebke GmbH hat 1995 Provisionseinnahmen von 70 Mio. DM erzielt. Trotz dieser im Vergleich zum Vo

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats