Alte Messe: Vermarktung unter Stadtregie Inv...

Alte Messe: Vermarktung unter Stadtregie Investoren fuer Leipziger Viertel lassen auf sich warten

Die Stadt will aufgrund der desolaten finanziellen Situation der Leipziger Messe GmbH das Gelaende der Alten Messe* am Voelkerschlachtdenkmal selbst uebernehmen und vermarkten. Das 55ha grosse Areal wird fuer den Preis von 250 Millionen DM den Besitzer wechseln.

Die Stadt will aufgrund der desolaten finanziellen Situation der Leipziger Messe GmbH das Gelaende der Alten Messe* am Voelkerschlachtdenkmal selbst

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats