Allianz RE setzt auf Joint Ventures für Riese...

Die Deutschland-Niederlassung der Allianz Real Estate setzt bei weiteren Investments auf große Objekte, die sie zusammen mit Joint-Venture-Partnern kaufen könnte. Wie Akquisitionschefin Annette Kröger heute auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real sagte, seien derzeit mögliche Großdeals auf den von Deutschland aus bearbeiteten Märkten Polen und Tschechien in der Prüfung.

Die Deutschland-Niederlassung der Allianz Real Estate setzt bei weiteren Investments auf große Objekte, die sie zusammen mit Joint-Venture-Partnern k

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats