Aktive Büromärkte stützen den Umsatz Rösler:...

Aktive Büromärkte stützen den Umsatz Rösler: Mehr Flächenabsorption als Flächentausch

Düsseldorf (mol) - Der Flächenumsatz in den elf wichtigsten deutschen Bürostandorten lag im ersten Halbjahr 1998 um 15% höher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das gute Zwischenergebnis von rund 1,1 Mio. m2 stützte sich nach Beobachtung von Peter Rösler, Alleingeschäftsführer des Maklerunternehmens Müller International, auf die Zuwächse der"aktivsten deutschen Märkte" Frankfurt am Main, München und Stuttgart.

Düsseldorf (mol) - Der Flächenumsatz in den elf wichtigsten deutschen Bürostandorten lag im ersten Halbjahr 1998 um 15% höher als im Vergleichszeitra

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats