Aktion Iris: Zoll-Razzia bei Klinik-Servicege...

Aktion Iris: Zoll-Razzia bei Klinik-Servicegesellschaften

Vergangene Woche durchsuchten 700 Mitarbeiter der Finanzkontrolle Schwarzarbeit insgesamt rund 70 Wohn- und Geschäftsobjekte in elf Bundesländern. Hintergrund ist ein Ermittlungsverfahren gegen Klinik-Servicegesellschaften. Laut dem federführenden Hauptzollamt Schweinfurt besteht der Verdacht auf Vorenthaltung und Veruntreuung von Arbeitsentgelt sowie Verstoß gegen gesetzliche Mindestlohnbestimmungen. Betroffen sind Häuser der Rhön-Klinikum AG sowie Branchengrößen der Gebäudereinigung.

Vergangene Woche durchsuchten 700 Mitarbeiter der Finanzkontrolle Schwarzarbeit insgesamt rund 70 Wohn- und Geschäftsobjekte in elf Bundesländern. H

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats