Akelius will ins Umland von Berlin und Hambur...
advertorial

Akelius will ins Umland von Berlin und Hamburg

Der schwedische Wohnungsinvestor Akelius kündigt an, künftig auch im Umland von Berlin und Hamburg investieren zu wollen. Als Begründung nennt er vor allem in den Metropolen verlangsamte Preisanstiege und zunehmende Regulierungen. Eine davon, der Berliner Mietendeckel, könnte Akelius in diesem Jahr 23 Mio. Euro kosten, heißt es im Jahresbericht 2020 des Unternehmens.

Der schwedische Wohnungsinvestor Akelius kündigt an, künftig auch im Umland von Berlin und Hamburg investieren zu wollen. Als Begründung nennt er vor

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats