Adler erhöht FFO-Prognose

Die Nettomieteinnahmen der Wohn-AG Adler erhöhten sich im ersten Halbjahr 2019 um 16,6% auf 127,2 Mio. Euro. Den starken Anstieg begründet das Unternehmen mit den Effekten aus der Übernahme von Brack Capital Partners und operativen Verbesserungen.

Die Nettomieteinnahmen der Wohn-AG Adler erhöhten sich im ersten Halbjahr 2019 um 16,6% auf 127,2 Mio. Euro. Den starken Anstieg begründet das Untern

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats