Aareal Bank weist Vorwürfe von Teleios zurück
advertorial

Aareal Bank weist Vorwürfe von Teleios zurück

Teleios, ein Großaktionär der Aareal Bank mit einem Kapitalanteil von 6,3%, hat dem Management des Immobilienfinanzierers vorgeworfen, bei der geplatzten Übernahme durch Finanzinvestoren nicht im Interesse der Aktionäre gehandelt zu haben. Der Aufsichtsratschef solle zurücktreten. Die Aareal Bank weist die Vorwürfe als haltlos zurück.

Teleios, ein Großaktionär der Aareal Bank mit einem Kapitalanteil von 6,3%, hat dem Management des Immobilienfinanzierers vorgeworfen, bei

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats