INTERCONTI-PORTFOLIO: MSREF verkauft mit Verl...
INTERCONTI-PORTFOLIO

MSREF verkauft mit Verlust

Morgan Stanley Real Estate Fund (MSREF) hat ein Portfolio von sieben europäischen InterConti-Hotels, darunter das Haus in Frankfurt sowie das Carlton in Cannes, für 450 Mio. Euro an den libanesischen Investor Toufic Aboukhater verkauft, berichtet Property Week. Ursprünglich hatte der Fonds MSREF VI das Danube-Portfolio 2006 für 634 Mio. Euro gekauft.

Morgan Stanley Real Estate Fund (MSREF) hat ein Portfolio von sieben europäischen InterConti-Hotels, darunter das Haus in Frankfurt sowie das Carlton

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats