Verkauf der LFPI-Hotels ist durch

Der Verkauf von zehn deutschen Hotels der französischen LFPI-Gruppe an Fonds des französischen Arms von Swiss Life Reim ist perfekt. LFPI wird die Häuser des sogenannten Pearl-Portfolios weiter betreiben und hat im Rahmen der Sale-and-Leaseback-Transaktion Pachtverträge mit den Käufern abgeschlossen.

Der Verkauf von zehn deutschen Hotels der französischen LFPI-Gruppe an Fonds des französischen Arms von Swiss Life Reim ist perfekt. LFPI wird die Hä

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats