Union Investment kauft Hamburg-Süd-Gebäude

Union Investment hat den bisherigen Hauptsitz der Reederei Hamburg Süd in der Hamburger Altstadt gekauft. Nach Maklerangaben wurden gut 150 Mio. Euro für das vierteilige Büroensemble an die Oetker-Gruppe bezahlt. Hamburg Süd zieht zum Jahresende an den Rödingsmarkt.

Union Investment hat den bisherigen Hauptsitz der Reederei Hamburg Süd in der Hamburger Altstadt gekauft. Nach Maklerangaben wurden gut 150 Mio. Euro

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats