Stadt Leipzig kauft Kohlrabizirkus von Vicus

Für 12 Mio. Euro hat die Stadt Leipzig den sogenannten Kohlrabizirkus gekauft, ehedem Großmarkthalle, dann provisorisches Veranstaltungszentrum. Verkäufer ist die Vicus Group, die ihr ursprüngliches Entwicklungskonzept für das Baudenkmal nicht umgesetzt hat.

Für 12 Mio. Euro hat die Stadt Leipzig den sogenannten Kohlrabizirkus gekauft, ehedem Großmarkthalle, dann provisorisches Veranstaltungszentrum. Verk

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats