Skjerven Group investiert für Heimstaden 125 ...

Skjerven Group investiert für Heimstaden 125 Mio. Euro

Die Skjerven Group hat für das schwedische Unternehmen Heimstaden ein Wohnungsportfolio für 125 Mio. Euro erworben. Der Großteil der Immobilien ist im mietengedeckelten Berlin zu finden - weshalb dem Investmentmanager zufolge ein Kaufpreisabschlag "im niedrigen zweistelligen Bereich" zum Tragen kam.

Die Skjerven Group hat für das schwedische Unternehmen Heimstaden ein Wohnungsportfolio für 125 Mio. Euro erworben. Der Großteil der Immobilien ist i

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats