Sieben Boecker-Filialen gehen an zwei Investo...
advertorial

Sieben Boecker-Filialen gehen an zwei Investoren

Im Rahmen des Verkaufsprozesses der insolventen Modegruppe Steilmann aus Bergkamen werden sieben der insgesamt 12 Filialen der Boecker-Modekette mit Wirkung zum 1. August 2016 an zwei Investoren veräußert. Rund 230 der insgesamt 330 Mitarbeiter der Kette werden damit übernommen. Die übrigen fünf Standorte schließen zum 31. August.

Im Rahmen des Verkaufsprozesses der insolventen Modegruppe Steilmann aus Bergkamen werden sieben der insgesamt 12 Filialen der Boecker-Modekette mit

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats