Hamburg: Corestate kauft Holzapartmenthaus Wo...

Die Corestate Capital Holding hat die weltgrößte in Holzmodulbauweise errichtete Mikroapartmentanlage gekauft. Das Konzept des 40-Mio.-Euro-Projekts in Hamburg-Wilhelmsburg soll variiert deutschlandweit zum Einsatz kommen.

Die Corestate Capital Holding hat die weltgrößte in Holzmodulbauweise errichtete Mikroapartmentanlage gekauft. Das Konzept des 40-Mio.-Euro-Projekts

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats