Erster Großmieter in der Hopfenpost Global C...

Erster Großmieter in der Hopfenpost Global Crossing: Europa-Expansion aus München

München (thk) - Zu den Münchner Gebäuden, die mit schöner Regelmäßigkeit in der Presse auftauchen, gehört seit Jahren die sogenannte Hopfenpost. Ihr Schicksal - von der damaligen Deutschen Bundespost 1993 für 360 Mio. DM als Briefverteilzentrum gebaut, aber nur wenige Monate genutzt - hat die Münchner erzürnt.

München (thk) - Zu den Münchner Gebäuden, die mit schöner Regelmäßigkeit in der Presse auftauchen, gehört seit Jahren die sogenannte Hopfenpost. Ihr

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats