Berlin: Ivanhoé Cambridge steigt beim Quartie...
advertorial

Berlin: Ivanhoé Cambridge steigt beim Quartier Alte Post ein

Der Entwickler Commodus hat die Mehrheitsanteile an der Projektgesellschaft für das knapp 17.000 qm große Alte Post Quartier in Berlin-Neukölln an Ivanhoé Cambridge verkauft. Commodus will aber bei dem Projekt mit im Boot bleiben und als Co-Investor, Entwickler und Asset-Manager das teils noch im Bau bzw. Umbau befindliche Vorhaben weiterhin begleiten.

Der Entwickler Commodus hat die Mehrheitsanteile an der Projektgesellschaft für das knapp 17.000 qm große Alte Post Quartier in Berlin-Neukölln an Iv

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats