Beiersdorf gönnt sich eine Zentrale für 230 M...

Hamburg. Beiersdorf investiert 230 Mio. Euro in den Bau einer neuen Konzernzentrale, eines Forschungszentrums und eines weiteren Bürogebäudes. Bis 2021 soll das Ensemble in Hamburg-Eimsbüttel fertig werden. Auf dem Areal der aktuellen Zentrale plant der Beiersdorf-Pensionsfonds Troma ein Quartier mit Mietwohnungen zu entwickeln.

Hamburg. Beiersdorf investiert 230 Mio. Euro in den Bau einer neuen Konzernzentrale, eines Forschungszentrums und eines weiteren Bürogebäudes. Bis 20

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats