Bauhaus zahlt 300 Mio. Euro für 24 Max-Bahr-M...
Bild: Bauhaus
Eingang zu einem Bauhaus-Markt.
Eingang zu einem Bauhaus-Markt.

Wenn man dem Research der großen deutschen Gewerbemakler glauben darf, hat Bauhaus für die 24 Max-Bahr-Märkte rund 300 Mio. Euro gezahlt. Wenn die Zahl stimmt, wäre der Bauhaus-Deal die viertgrößte Transaktion von deutschen Einzelhandelsimmobilien im vergangenen Jahr gewesen.

Wenn man dem Research der großen deutschen Gewerbemakler glauben darf, hat Bauhaus für die 24 Max-Bahr-Märkte rund 300 Mio. Euro gezahlt. Wenn die Za

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats