Autozulieferer Capricorn kauft Nürburgring

Der Düsseldorfer Autozulieferer Capricorn hat vom Gläubigerausschuss den Zuschlag für alle Vermögenswerte des insolventen Nürburgrings in der Eifel erhalten. Der Kaufpreis liegt bei rund 77 Mio. Euro, zusätzlich sollen bis zu 25 Mio. Euro zukünftig in den Ring gesteckt werden. Unter anderem soll er zum Automobilen Technologie Cluster ausgebaut werden. Weichen müssen dagegen die Achterbahn und die Grüne Hölle.

Der Düsseldorfer Autozulieferer Capricorn hat vom Gläubigerausschuss den Zuschlag für alle Vermögenswerte des insolventen Nürburgrings in der Eifel e

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats