UMSATZSTEUER: Kostspieliger Irrtum: Steuer-Op...
UMSATZSTEUER

Kostspieliger Irrtum: Steuer-Option unwirksam!

Eine Verfügung der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main vom 11. März dieses Jahres könnte Immobilienverkäufer im Nachhinein richtig Geld kosten. Der Grund: Die Finanzverwaltung erklärt den bedingten Verzicht auf die Steuerbefreiung von so genannten Geschäftsveräußerungen im Ganzen, der sich in zahlreichen Kaufverträgen findet, für unwirksam. Zwar hat die Verfügung keine Bindungswirkungen für andere Finanzbehörden, aber sie ist die erste Äußerung hierzu und könnte eine Richtung vorgeben. Rechts- und Steuerspezialist Nico Schley erklärt die Sachlage und zeigt Auswege.

Eine Verfügung der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main vom 11. März dieses Jahres könnte Immobilienverkäufer im Nachhinein richtig Geld kosten. Der

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats