REVITALISIERUNG VON SB-WARENHÄUSERN: Eine Erw...
REVITALISIERUNG VON SB-WARENHÄUSERN

Eine Erweiterung ist häufiger möglich, als es scheint

Viele dezentral gelegene Einzelhandelsimmobilien (SB-Warenhäuser, Fachmarkt- oder Einkaufszentren) sind in die Jahre gekommen. Sie verlangen nach Revitalisierung, um attraktiv zu bleiben. Wenn nicht nur Gebäude saniert, sondern auch neue Konzepte umgesetzt werden sollen, stellt sich die Frage: Ist das baurechtlich zulässig? Die Rechtsanwälte Johannes Grooterhorst und Marc Schwencke von Grooterhorst & Partner beschreiben anhand von vier idealtypischen Revitalisierungsaufgaben, was rechtlich zu beachten ist und welche Fallstricke lauern.

Viele dezentral gelegene Einzelhandelsimmobilien (SB-Warenhäuser, Fachmarkt- oder Einkaufszentren) sind in die Jahre gekommen. Sie verlangen nach Rev

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats