Öffentliches Recht: Windenergie: Abwägung auc...
Öffentliches Recht

Windenergie: Abwägung auch für per Plan ausgeschlossene Flächen

Bild: DLA Piper
Dr. Fabian Hinrichs.
Dr. Fabian Hinrichs.

Bei der Erstellung von Flächennutzungsplänen ist die Festsetzung von Vorranggebieten für Windenergienutzung nur zulässig, wenn diese Festsetzung Bestandteil eines den gesamten Außenbereich der Gemeinde berücksichtigenden Planungskonzepts ist.

BVerwG, Urteil vom 13. Dezember 2012, Az. 4 CN 1.11

Bei der Erstellung von Flächennutzungsplänen ist die Festsetzung von Vorranggebieten für Windenergienutzung nur zulässig, wenn diese Festsetzung Best

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats