Mietrecht: Kein stillschweigender Regressverz...
Mietrecht

Kein stillschweigender Regressverzicht für den Vermieter

Bild: CMS
Dr. Hans Fabian Kiderlen.
Dr. Hans Fabian Kiderlen.

Eine mietvertragliche Versicherungspflicht des Mieters begründet keinen stillschweigenden Regressverzicht zugunsten des Vermieters bei leichter Fahrlässigkeit.

BGH, Urteil vom 12. Dezember 2012, Az. XII ZR 6/12

Eine mietvertragliche Versicherungspflicht des Mieters begründet keinen stillschweigenden Regressverzicht zugunsten des Vermieters bei leichter Fahrl

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats