Mietrecht: Fristlose Kündigung trotz Irrtum d...
Mietrecht

Fristlose Kündigung trotz Irrtum des Mieters

Quelle: Noerr
Michael Eggert.
Michael Eggert.

Einem Wohnungsmieter kann auch dann fristlos gekündigt werden, wenn er die Miete aufgrund eines Irrtums über die Ursache eines Mangels gemindert hat.

BGH, Urteil vom 11. Juli 2012, Az. VIII ZR 138/11

Einem Wohnungsmieter kann auch dann fristlos gekündigt werden, wenn er die Miete aufgrund eines Irrtums über die Ursache eines Mangels gemindert hat.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats