Maklerrecht: Nach über einem Jahr muss der Ma...
Maklerrecht

Nach über einem Jahr muss der Makler die Kausalität beweisen

Bild: BHF
Klaus Beine.
Klaus Beine.

Liegt zwischen dem Nachweis einer Vertragsgelegenheit und dem Abschluss des Vertrags mehr als ein Jahr, wird die Kausalität der Maklertätigkeit für den späteren Abschluss des Hauptvertrags nicht vermutet. Vielmehr muss der Makler vollen Beweis für die Kausalität erbringen.

LG Bonn, Urteil vom 28. Juni 2011, Az. 10 O 502/10

Liegt zwischen dem Nachweis einer Vertragsgelegenheit und dem Abschluss des Vertrags mehr als ein Jahr, wird die Kausalität der Maklertätigkeit für d

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats