Maklerrecht: Makler kann trotz Vorkenntnis de...
Maklerrecht

Makler kann trotz Vorkenntnis des Käufers Courtage verdienen

Quelle: WIR BNS
Carsten Küttner.
Carsten Küttner.

Trotz Vorkenntnis des Kunden kommt es bei Inanspruchnahme der Maklerdienste zum konkludenten Vertragsabschluss, wenn der Makler (mehrfach) eine Käuferprovision eindeutig verlangt hat.

LG Hamburg, Urteil vom 29. Juni 2011, Az. 316 O 7/11

Trotz Vorkenntnis des Kunden kommt es bei Inanspruchnahme der Maklerdienste zum konkludenten Vertragsabschluss, wenn der Makler (mehrfach) eine Käufe

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats